Städtische Musikschule Passau Städtische Musikschule Passau

Musikschülerin erspielt sich Höchstpunktzahl

Meldung vom 22.01.2019 Wettbewerb „Concertino“ des Musikbundes Ober- und Niederbayern (MON)

bernadette-maerz-2018-1preis-lw.jpg

Beim diesjährigen Wettbewerb „Concertino“ des Musikbundes Ober- und Niederbayern (MON) in Mitterfels, Landkreis Straubing-Bogen, hat die Schülerin der Städtischen Musikschule Bernadette Poindecker, Querflöte, von der Jury die Höchstpunktzahl von 100 Punkten erhalten und sich somit ein sensationelles Ergebnis erspielt. 93 Punkte hätten schon ausgereicht, um sich für den Bayerischen Landesentscheid am 24. März in Marktoberdorf zu qualifizieren. Die 16jährige Schülerin, die das Gymnasium Niedernburg besucht und schon seit 2010 an der Städtischen Musikschule bei Barbara Blumenstingl Unterricht erhält, wird dort den Bezirk Bayerwald des MON, dessen Vorsitzender Herr Oberbürgermeister Jürgen Dupper ist, vertreten. Qualifiziert hat sich auch ihr zwei Jahre jüngerer Bruder Korbinian mit 94 Punkten im Fach Schlagzeug. Beide sind Mitglieder im Jugendblasorchester (JBO) Passau unter der Leitung von Gottfried Wölfl.